Zurück

Zweiradcenter Diermeier - Ab dem ersten Meter für Sie da!

ChamSport

Fahrrad? Diermeier!

Seit 1931 verkauft die Firma Diermeier bereits Fahrräder und Motorfahrzeuge in Cham. Mit einem Team von zwölf Mitarbeitern bieten sie auf rund 900 Quadratmetern nicht nur rund 500 Zweiräder, sondern auch das passende Equipment und umfassenden Service. Durch die Mitgliedschaft im Verbund Zweirad-Einkaufsgenossenschaft (ZEG) erhalten Kunden hier auch exklusive Marken und Topmodelle. In der eigenen Fahrradwerkstatt werden defekte Drahtesel wieder zum Laufen gebracht. Vom Kinderfahrrad über Mountainbike hin zum E-Bike: Hier wird jeder Kunde fündig und gut beraten - dafür steht Inhaber Klaus Hofbauer mit seinem Team.

Wo ist denn dein dahoam und woher kommst du ursprünglich?

Mein dahoam ist hier in Cham und der Umgebung, geboren bin ich in Chammünster.

Und willst du dein Leben lang hier bleiben?

Selbstverständlich werde ich hier mein Leben lang bleiben.

Warum schlägt dein Herz für deine Heimat und was bedeutet für dich dahoam?

Mehr Lebensqualität wie wir es hier haben,  kann man fast nirgendwo anders bekommen. Zufriedenheit und Lebensqualität, das bedeutet für mich dahoam.

Auch im Bereich der eBikes verfügt das Zweiradcenter Diermeier aus Cham über eine hohe Fachkompetenz

Welches Wort beschreibt dein Gefühl von Heimat am besten?

Dankbarkeit - dass wir hier leben und arbeiten dürfen.

Klaus Hofbauer

Klaus Hofbauer Geschäftsführer Zweiradcenter Diermeier

„Ich wünsche mir, dass wir das Gefühl für die Heimat weitergeben können an die nächste Generation.“

Welche 3 Dinge machen es für dich hier so lebenswert?

 Die Natur, die Menschen und dass die ganze Familie in der Umgebung ist.

Wie war es für deine Kinder hier aufzuwachsen?

Meine zwei Töchter sind genauso dankbar, wie meine Frau und ich, für das Leben, das wir hier haben. Wir haben schon immer Pferde und ich war auch in meiner Kindheit schon immer sehr eng verbunden mit der Natur. Genauso ist es auch wieder bei meinen Kindern.

Was heißt für dich Regionalität?

Ich lebe danach, dass ich alles unterstützte, was bei uns im Umkreis ist. Egal ob es der Metzger oder der Bäcker sind. Unsere ganze Familie lebt danach, dass wir die Geschäfte in der Region bewusst unterstützen.

Ist es dir wichtig, in der Region einzukaufen?

Ja das ist mir sehr wichtig. Wir sind gesegnet, dass wir hier alles so vorfinden wie es ist, das sollten wir so erhalten und unterstützen, in dem wir alle regional einkaufen.

Im Zweiradcenter Diermeier begrüßen Sie leidenschaftliche Radfahrer, die Ihr Hobby zum Beruf gemacht haben.

Warum ist Diermeier hier in Cham dahoam?

Seit fast 90 Jahren verkauft die Firma Diermeier Fahrräder und Motorfahrzeuge in Cham und ist somit fest verwurzelt. Das soll auch in Zukunft so bleiben.

Was bedeutet es für dich hier zu arbeiten?

Ich darf arbeiten, wo andere Urlaub machen… Dafür bin ich jeden Tag in irgendeiner Form dankbar, dass wir hier leben und arbeiten dürfen.

Warum fühlen sich deine Kunden bei dir dahoam?

Es ist so, wir bemühen uns sehr, dass sich unsere Kunden bei uns wohl und gut beraten fühlen und mit einem guten Gefühl hier einkaufen. Sie müssen aus dem Geschäft gehen und zufrieden sein, mit der Beratung und dem Produkt. Das ist unser Ziel.

Was ist dein Herzenswunsch für die Zukunft deiner Heimat und die Menschen, die hier leben?

Im Prinzip, dass alles so bleibt wie es ist,  dass auch junge Menschen die Region, die Natur und alles, was wir hier haben würdigen, dass man dieses Gefühl für die Heimat weitergibt in die nächsten Generationen. Und dass alle gesund, glücklich und zufrieden sind und dass man die Natur erhalten kann wie sie ist und die Luft atmen kann wie wir es gerade tun.

Zweiradcenter Diermeier
HobbyReparatur
Adresse
Rodinger Straße 13, 93413 Cham
Google Maps
Öffnungszeiten

Mo – Fr: 9:00 bis 18:00 Uhr
Sa: 9:00 bis 16:00 Uhr

weitere Geschichten

Cham
Feinkost

Jasmin Stoiber ist Geschäftsführerin bei Spezialitäten Meier, ein Geschäft, das durch sein jahrzehntelanges Bestehen eine echte Marke in der Chamer Innenstadt ist.